www.epsilon-lyrae.de
zur Startseite zurück
zur Ausstellung zurück


 
5. Mondlanschaft : Schröter

Beobachtet und gezeichnet am großen Fraunhofer Refraktor in Berlin im Jahre 1838 von Johann Heinrich Mädler

(...) Hier war es, wo Herr v. Gruithuisen in München im J. 1821 ein System künstlicher Wälle entdeckt zu haben glaubte und in ihnen Befestigungen und Wohnplätze der Seleniten sah. Er hatte indess keine genaue Bezeichnung des Ortes  gegeben, und so war es weder Lohrmann 1823, noch auch Herrn W. Beer und mir gelungen, dieses vielbesprochene Wallwerk aufzufinden, und was unsre Karten an dieser Stelle geben, konnte nicht detailliert genug sein, um eine  genaue Vergleichung zuzulassen.
Endlich gelang es am 2.Mai 1838, diese Gegend im grossen Refraktor der Königl. Sternwarte zu Berlin so zu erblicken, wie sie hier dargestellt ist. Man wird sich leicht überzeugen, dass keine Veranlassung gegeben ist an künstliche Wälle zu denken (...)

Johann Heinrich Mädler [1]


zurück zur Ausstellung


Quellennachweis

[1] Johann Heinrich Mädler, Populäre Astronomie, vierte Auflage, Berlin 1852